Tarife mit LTE

WinSIM AktionWenn beim Preis nichts mehr geht, greifen die Anbieter auf mehr Leistung und Qualität zurück. So sollte eine gute Allnet Flat auch ein ordentliche Datenflat für mobiles Internet beinhalten. Schließlich stellen Smartphones und deren zahlreiche Anwendungen höhere Ansprüche an das mobile Internet. Das heisst ausreichend Datenvolumen mit ansprechender Geschwindigkeit, am besten in Form einer LTE-Datenflat. "Long Term Evolution" - kurz LTE oder auch 4G, gilt weltweit als Mobilfunkstandard der Zukunft für komfortable Mobilfunkverbindungen und in erster Linie für superschnelles mobiles Internet. Der Ausbau der entsprechenden Netze ist in Deutschland soweit vorangeschritten, dass erste bezahlbare Angebote auch Sinn machen, da eine gewisse Netzabdeckung vorhanden ist. Hier sollen einige Angebote vorgestellt werden. Hier sollen nun einige Angebote vorgestellt werden.

Erste Adresse sind immer die Seiten der Netzbetreiber. Leider bieten gerade die viel beworbenen Tarife aus dem D-Netz oft nicht das günstigste Angebot. Aber wie auch bei anderen Leistungen haben/werden sich schnell weitere Provider und Reseller finden, die interessante und günstige Tarife in ihr Portfolio aufnehmen.

LTE Tarif-Tipps in den Netzen

Die hier vorgestellten LTE Allnet Flat Tarife bieten nicht nur flotte Surfgeschwindigkeit. Wir setzen an dieser Stelle zumindes ein Datenvolumen von zwei GB voraus. Bei den Tarifen aus dem D-Netz gibt es leider nur eine geringe Auswahl, die sich auschließlich auf die Netzanbieter beschränkt.

Netz
D-Netz Telekom
D-Netz Telekom
D-Netz Vodafone
D-Netz Vodafone
Telefonica
Telefonica
Tarif
Anbieter
Telekom
Telekom
D-Netz Vodafone
Vodafone
maXXim
maXXim
Grundgebühr
17,48 Euro
ab 4. Monat 34,95 Euro
22,50 Euro / 8 Tage

3,99 Euro
ab 13. Monat 9,99 Euro

Anschlusspreis
0,00 Euro
0,00 Euro
19,99 Euro
Durchschnittspreis*
32,77 Euro
24,44 Euro
7,82 Euro
Datenvolumen
2 GB
3 GB
2 GB
Download
300,0 Mbit/s
500,0 Mbit/s
21,6 Mbit/s
Upload
50,0 Mbit/s
100,0 Mbit/s
11,2 Mbit/s
plus-minus

plus
keine Datenautomatik
SMS-Flat
kein Anschlusspreis
minus
Höhere Grundgebühr ab dem 4. Monat

plus
SMS-Flat
flexibel als Prepaid

plus
SMS-Flat
minus
abwählbare Datenautomatik

* Der Durchschnittspreis errechnet sich aus den monatlichen Fixkosten bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten und der Anschlussgebühr.

LTE und günstig

Hier schauen besonders die LTE-Datentarife der Drillisch-Gruppe heraus, welche aus dem Netz von O2 ein ansprechend günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Ob WinSIM, PremiumSIM oder Smartmobil, sie bieten, neben der Allnet Flat, jeweils eine satte LTE-Surfflat, bei einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Bei Preisen ab 5,99 Euro Grundgebühr im Monat wird hier eine ganze Menge geboten, zumal man mit den zahlreich angebotenen Sonderaktionen, oft noch einiges sparen kann. Zu den Marken von Drillisch, die diese Tarife vertreiben, gehören auch simply, helloMobil oder Phonex. Einige Anbieter bieten die Tarife auch ohne Laufteit (ein Monat Kündigungsfrist). Aber schauen Sie doch einfach in unseren Tarifvergleich. Zusätzlich bieten wir Ihnen einen Schnellzugriff auf Allnet Flat Tarife mit drei GB, fünf GB sowie zehn GB Datenvolumen. Nunmehr finden sich auch erste Tarife mir einer Datenflat ohne Limit.

Allnet Flat mit LTE günstig aus dem D-Netz

Auch Vodafone bietet interessante Tarife in Sachen Allnet Flat mit LTE. Die Allnet Flats der Marke Vodafone werden unter der Bezeichnung Red angeboten und haben alle eines gemein, Handy-Flat, MMS- und SMS-Flat in alle Netze. Dazu kommen, die Pass genannten, Optionen, mit denen Sie Datenvolumen für bestimmte Anwendungen sparen konnen. Aktuell ist eine Inklusiv-Option sogar gratis. Dem Trend folgend ist das includierte Datenvolumen, neben dem Preis, das wesentliche Unterscheidungsmerkmal. Los geht es mit dem Vodafone Red S und zwei GB, welcher im normalen Basispreis 31,49 Euro im Monat kostet. Über Tarifvarianten mit bis zu 30 GB Datenvolumen hat der Kunde nun die Wahl. Regelmäßig wird das Datenvolumen, im Rahmen einer Aktion, auch verdoppelt. Alle Tarife werden dabei mit einer Bandbreite von bis zu 500 Mbit/s im Download angeboten.

Mit etwas weniger LTE-Datenvolumen kann man bei der Telekom einsteigen. Hier geht es mit der dem Tarif MagentaMobil XS und 0,75 GB Daten los. Für die beiden Netzbetreiber gilt auch hier, dass Aktionen und ansprechende Handy-Subventionen, den Abstand zu vermeintlich günstigeren Angeboten verkürzen.